Die Vier Da 1.Staffel

DIE4DA - SATIRISCHE SHORT CUTS mit frei lebenden Menschen

Die 4 da ist eine ORF-Satireserie, die erstmals im Frühjahr 2007 wöchentlich im Rahmen der Donnerstag Nacht auf ORF 1 ausgestrahlt wurde. Jede Folge der 30-minütigen Sendung beschäftigt sich ausschließlich mit einem Thema aus der aktuellen Innenpolitik in satirisch-zynischer Weise. Alle Rollen einer jeden Folge werden ausschließlich von den vier Schauspielern und Kabarettisten Rupert Henning, Thomas Maurer, Florian Scheuba und Erwin Steinhauer gespielt.

Regie: David Schalko.

Die Sendung wurde vom "Standard" zu den Top Ten des Fernsehjahres 2007 gewählt sowie von der "Presse" im Kultur-Ranking 2007 /Bereich Fernsehen der 1. Platz (Gold) verliehen.

"Das Kammerspiel erlaubt hohe Wuchteldichte. Ein Gewinn, weil durch die filmische Anmutung ein neuer Stil in die heimische Kabarettszene dringt. Eins der besten Stückchen Polit- und Mediensatire, das sich der ORF in den letzten Jahren geleistet hat." Der Standard "Abschalten gilt nicht.