Österreich liest Indien

Ein Gala-Virtuosenauftrieb zugunsten des "Vereins Purple Sheep"

Am 18., 19. und 20. Juni finden im STADTSAAL drei jeweils einzigartige Abende statt: „Indien“, in der klassischen Bühnenfassung von Josef Hader und Alfred Dorfer, dargeboten von einem wechselnden Starensemble.

Zu erleben sind - beispielsweise - Erni Mangold als Bösel und Robert Palfrader als Fellner. Und umgekehrt. Denn das Ensemble wechselt nicht nur von Tag zu Tag, sondern auch kontinuierlich während der Abende selbst.  In wechselnden Paarungen werden an jedem dieser Abende prominente Bühnengrössen den beiden Indien-Helden neue und zweifellos ungeahnte Facetten abgewinnen.