Es ist schlicht sensationell: politisches Kabarett ohne altväterlichen Gestus.
Kramar/ Die Presse / 15.10.13

http://diepresse.com/home/kultur/news/1464888/Thomas-Maurer_Kabarett-das-die-Welt-rettet?_vl_backlink=/home/kultur/index.do

Aber nun spielt er wirklich Theater. Und er sprengt - dramaturgisch ähnlich wie Josef Hader - die Grenzen der
Kleinkunst: Thomas Maurer, ein Münchhausen des 21. Jahrhunderts, bietet großes Kino.
Trenkler / Standard / 15.10.13

http://derstandard.at/1381368691762/Ein-Kampfroboter-auf-Kokain

Die anschauliche Erklärung der Subprime-Krise, als Bildungsauftrag und Wirtschaftsnachhilfe, ist rundum gelungen. Kocera / Wiener Zeitung / 15.10.13

http://www.wienerzeitung.at/nachrichten/kultur/buehne/580804_Maurer-erklaert-die-Krise.html

 

Maurer, der vor der Pause noch seine eigene Reputation aufs Spiel gesetzt hat, provoziert die Intelligenz des Publikums und siegt am Ende auf der ganzen Linie. Reiterer /Kleine Zeitung / 15.10.13

 

Eine Lachversicherung mit Zinsgarantie. Mottingers-Meinung.at